Was ist ein VPN-Tunnel?

Ein VPN-Tunnel (oft einfach als VPN oder virtuelles privates Netzwerk bezeichnet) ist eine verschlüsselte Verbindung zwischen Ihrem Computer oder Mobilgerät und dem Internet. Da Ihre Verbindung verschlüsselt ist, ist niemand entlang des VPN-Tunnels in der Lage, Ihre Kommunikation abzufangen, zu überwachen oder zu verändern.

Grüner Rippel mit einem gesicherten Schloss.

Wie funktioniert VPN-Tunneling?

Wenn Sie ein VPN nutzen, werden Ihre Online-Aktivitäten und Daten über einen Prozess namens Tunneling über das Internet übertragen.

Die Daten, die in einem VPN-Tunnel übertragen werden, werden in Teile, sogenannte "Pakete", aufgeteilt, welche dann in andere Datenpakete eingefügt werden. Dieser Vorgang wird als "Verkapselung" bezeichnet. Alle diese Daten werden dann verschlüsselt, sodass Eindringlinge nicht sehen können, was darin enthalten ist.

Verschlüsselte VPN-Verbindung

Ein VPN-Tunnel schirmt außerdem Ihre IP-Adresse vor Dritten ab, auch vor Ihrem Internetanbieter, und zeigt stattdessen eine andere IP-Adresse an, welche dem VPN-Anbieter gehört und von zahlreichen Nutzern geteilt wird. Das bedeutet, dass niemand erkennen kann, dass Ihre Aktivitäten von Ihnen stammen.

VPN-Tunneling schützt Sie beim Surfen, Chatten und bei anderen Online-Aktivitäten vor den neugierigen Blicken Ihres Internetanbieters, Ihrer Regierung oder von Personen, die versuchen, Ihre Aktivitäten über ein kostenloses öffentliches WLAN zu überwachen.

Backsteinmauer.

Ein VPN-Tunnel verbirgt Ihren Standort

Ein VPN-Tunnel schützt Sie nicht nur davor, dass Daten abgefangen werden, sondern verbirgt auch Ihre IP-Adresse, die sonst zur Identifizierung beim Surfen im Internet verwendet werden kann. Anstelle Ihres tatsächlichen Standorts sehen die von Ihnen besuchten Webseiten nur den Standort des VPN-Servers, mit dem Sie verbunden sind.

Auf diese Weise können VPN-Tunnel Ihnen helfen, sowohl die Zensur zu umgehen, die Ihrem lokalen Netzwerk auferlegt wird, als auch die Zensur, die das lokale Netzwerk der von Ihnen besuchten Webseite ausübt.

VPN-Tunneling-Protokolle

ExpressVPN unterstützt verschiedene Arten von VPN-Protokollen für alle Ihre Bedürfnisse. Die App wählt automatisch die optimale Konfiguration, und fortgeschrittene Nutzer haben die Möglichkeit, den VPN-Tunnel manuell zu konfigurieren.

Sprechblasen mit verschiedenen VPN-Protokollen.

Arten von VPN-Tunneling-Protokollen

Lightway
Lightway wurde von ExpressVPN von Grund auf neu entwickelt und bietet ein schnelleres, sichereres und zuverlässigeres VPN-Erlebnis. Lightway baut in einem Bruchteil einer Sekunde eine VPN-Verbindung auf und hält die VPN-Verbindung selbst bei einem Netzwerkwechsel aufrecht. Lightway ist quelloffen und nutzt die wolfSSL Krpytografie-Bibliothek.

OpenVPN
OpenVPN ist ein hochgradig anpassbares, quelloffenes VPN-Protokoll, das für eine Vielzahl von Plattformen verfügbar ist. OpenVPN ist zwar nicht ganz einfach einzurichten, eignet sich aber hervorragend für Geschwindigkeit, Sicherheit und Verschlüsselung. ExpressVPN-Nutzer können zwischen UDP (optimal für Geschwindigkeit) und TCP (optimal für die Zuverlässigkeit der Verbindung) umschalten.

IKEv2
IKEv2 ist eines der neueren VPN-Protokolle für Verbraucher und gilt als leichtere und stabilere Option als OpenVPN. IKEv2 eignet sich besonders gut für den Einsatz auf mobilen Geräten auf allen Plattformen. IKEv2 ist nur über UDP verfügbar, das von einigen Firewalls blockiert wird.

L2TP/IPsec
Layer 2 Tunneling Protocol (L2TP) ist ein Tunneling-Protokoll, das für sich genommen keine starke Verschlüsselung oder Authentifizierung bietet. Internet Protocol Security (IPsec) ist ein vielseitiges und sicheres Protokoll, das Authentifizierung und Verschlüsselung für Datenpakete bietet. L2TP und IPsec werden oft zusammen eingesetzt.

PPTP
Das Point to Point Tunneling Protocol (PPTP) war eines der frühesten Protokolle, die entwickelt wurden. Da es keine Verschlüsselungs- und Authentifizierungsfunktionen besitzt, ist PPTP das schnellste VPN-Protokoll. Dies bedeutet jedoch, dass Ihr Internetverkehr von Dritten eingesehen werden kann. Wir raten davon ab, PPTP zu verwenden, und das Protokoll wird von den ExpressVPN-Apps nicht mehr unterstützt.

Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Arten von VPN-Tunneling-Protokollen.

24/7 Live-Chat-Unterstützung.

VPN-Tunnel-Fehler? Der ExpressVPN-Support ist rund um die Uhr für Sie da und hilft Ihnen bei allen Fragen und Problemen, die Sie möglicherweise haben.

FAQ: Über VPN-Tunneling

Welches Tunneling-Protokoll sollte ich nutzen?
Was ist VPN-Split-Tunneling?
Ist VPN-Tunneling illegal?
Was ist der Unterschied zwischen einem VPN und einem Tunnel?
Wie kann ich einen VPN-Tunnel testen?

Erfahren Sie mehr über die Nutzung eines VPNs

Die sichere Verbindung eines Laptops mit dem Internet.
Was ist ein VPN?

Entdecken Sie, wie ein VPN Ihren Datenverkehr im Internet vor Schnüfflern schützt.

Mehr erfahren

Eine Pflanze vor einem Laptop mit ExpressVPN.
Privat surfen

Ändern Sie Ihre IP-Adresse und maskieren Sie Ihren Standort im Netz.

Mehr erfahren

Laptop mit mehreren Browserfenstern.
Webseiten entsperren

Greifen Sie auf Ihre liebsten Web-Dienste zu und bekämpfen Sie die Zensur.

Erfahren Sie, wie Sie weltweite Inhalte freischalten

30
TAGE
GELD-ZURÜCK-GARANTIE

Richten Sie risikofrei einen VPN-Tunnel ein

Nutzen Sie die Vorteile der 30-Tage Geld-zurück-Garantie von ExpressVPN:

Sind Sie aus irgendwelchen Gründen nicht mit ExpressVPN zufrieden, erhalten Sie innerhalb von 30 Tagen nach Ihrer Bestellung eine komplette Rückerstattung.

ExpressVPN nutzen