ExpressVPN-Zahlungsmethoden

Zahlen Sie mit Kreditkarte, PayPal, Bitcoin und mehr

ExpressVPN akzeptiert praktisch alle Online-Zahlungsmöglichkeiten, sodass Sie die Zahlung mit der Zahlungsmethode Ihrer Wahl vornehmen können.

Erwerben Sie ein VPN über eine beliebige Online-Zahlungsmöglichkeit. Bezahlen Sie mit der Methode Ihrer Wahl.

Wie Sie ein ExpressVPN- Abonnement abschließen

Bestellseite mit drei Abonnements einschließlich einem ExpressVPN-Jahresabonnement und -Monatsabonnement.

Schritt 1: Gehen Sie auf die ExpressVPN-Bestellseite.

Schritt 2: Wählen Sie Ihr Abonnement.

Schritt 3: Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.

Schritt 4: Wählen Sie die bevorzugte Zahlungsmethode und geben Sie die erforderlichen Informationen ein.

Schritt 5: Klicken Sie auf "Jetzt ExpressVPN nutzen", um Ihren Kauf zu bestätigen.

Bezahlen Sie mit der Zahlungsmethode Ihrer Wahl

ExpressVPN unterstützt über die Plattform Paymentwall verschiedene internationale und lokale Zahlungsmethoden, Sie können Ihr Abonnement also mit der Option bezahlen, die für Sie am einfachsten ist.

Mit Kreditkarte bezahlen

ExpressVPN akzeptiert Visa, MasterCard, American Express, Discover, JCB, Delta, Diners Club International, OneCard und Hipercard.

Mit Direct-Credit-Card (PayPal) bezahlen

Wir akzeptieren verschiedene Direct-Credit-Card-Zahlungsmethoden, darunter PayPal, Apple Pay (auf Apple-Geräten), Qiwi Wallet, Yandex Money und WebMoney.

Mit Prepaid-/Debitkarte bezahlen

ExpressVPN akzeptiert Maestro, Mint, FanaPay, Teencash, Boleto, Sepa Direct Debit, PostePay, Dankort, Elo, Carte Bleue, Mercado Pago, Culture Voucher und Book Voucher.

Bezahlen Sie per Online-Überweisung

ExpressVPN akzeptiert Online-Überweisungen via Giropay, iDEAL, Interac und Klarna (oder SOFORT).

Sicher und anonym mit Bitcoin zahlen

Bitcoin-Nutzer müssen bei der Registrierung nur eine E-Mail-Adresse angeben. Sie müssen keine persönlichen Daten wie Ihren Namen, Ihre Adresse und Ihre Kreditkartennummer eingeben.

ExpressVPN verpflichtet sich zur Privatsphäre für Nutzer, weswegen wir seit 2014 Zahlungen in Bitcoin und Kryptowährung akzeptieren.

ExpressVPN akzeptiert Bitcoin über Bitpay und eine Vielzahl anderer elektronischer Geldbörsen. Wir akzeptieren auch Ethereum und XRP sowie USDC, BUSD, PAX und GUSD Stablecoins, welche Kryptowährungs-Token sind, die im Wert an den US-Dollar gekoppelt sind.

Sehen Sie alle Kryptowährungs-Wallets, die ExpressVPN unterstützt.

Geld-zurück-Garantie bei der Registrierung

ExpressVPN bietet eine 30-Tage Geld-zurück-Garantie, sodass Sie uns völlig risikofrei testen können. Sollten Sie aus irgendeinem Grund nicht zufrieden sein, erhalten Sie eine volle Erstattung. So einfach.

Besser als ein kostenloses VPN-Probeabo: Die 30-Tage-Garantie von ExpressVPN

Häufig gestellte Fragen

Wie viel kostet ExpressVPN?
Kann ich mehr als ein ExpressVPN-Konto registrieren?
Kann ich meine Zahlungsweise wechseln, wenn ich mich bereits registriert habe?
Welche Bitcoin-Wallets unterstützt ExpressVPN?
Muss ich wirklich für ein VPN bezahlen?
Ist es sicher, mit eingeschaltetem VPN Zahlungen vorzunehmen?
Wie sollte ich für ein VPN bezahlen?

Erfahren Sie mehr über die Nutzung eines VPNs

Die sichere Verbindung eines Laptops mit dem Internet.
Was ist ein VPN?

Entdecken Sie, wie ein VPN Ihren Datenverkehr im Internet vor Schnüfflern schützt.

Mehr erfahren

Laptop mit Verschlüsselung.
Verschlüsseln Ihrer Daten

Eine starke Verschlüsselung schützt Ihre Daten und Ihre Kommunikation.

Erfahren Sie mehr über die VPN-Verschlüsselung

Offene grüne Mappe und ein Blatt Papier mit einem Kreuz darauf.
Keine Aktivitätsprotokolle

ExpressVPN sieht nicht, welche Webseiten Sie aufrufen, und zeichnet diese auch nicht auf.

Lesen Sie unsere Richtlinie in Bezug auf Protokolle